CompassionArt

Ich bin heute beim Surfen auf die Seite des Projekts „CompassionArt“ gestoßen. Es wurde von Delirious-Sänger Marting Smith und seiner Frau Anna gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt Geld für die Ärmsten dieser Welt zu sammeln. In einem ersten Schritt haben sich zwölf Lobpreisleiter (u.a. Martin Smith, Matt Redman, Chris Tomlin) für eine Woche in Schottland eingeschlossen, um Lieder für eine CD zu schreiben. Die CD ist nun in UK erhältlich und ein erstes Lied steht hier zum kostenlosen Download bereit. Der komplette Erlös (!) geht an Projekte zur Bekämpfung von Armut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.